BAFA-Zertifzierung

Die Cyrus Unternehmensberatung erfüllt alle notwendigen Qualitätsmerkmale und somit alle Anforderung bezüglich der BAFA-Zertifizierung. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen die angehende Zertifizierung in Angriff zu nehmen. In dem folgenden Beitrag werden Ihnen alle wichtigen Informationen und Vorteile geschildert.

Was bedeutet eine „BAFA-Zertifizierung“?

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle BAFA – dient zur Sicherung der Qualität von geförderten Beratungen und Schulungen. Eine Förderung seitens der BAFA ist nur dann möglich, wenn eine hohe Beratungsqualität praktiziert wird und auch belegt werden kann.

Um eine BAFA- Zertifizierung zu bekommen ist es notwendig, dass ein Instrument zur Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung im Betrieb verwendet und dokumentiert wird. Die Dokumentation beinhaltet ein Leitbild unseres Wertesystems, der strategischen Ausrichtung und die Durchführungsweise unserer Beratungen.

Welche Vorteile entstehen durch eine BAFA- Zertifizierung?  

  • Die Verantwortlichkeiten und die Prozesse sind genau festgelegt.
  • Es findet eine stetige Darstellung der Erfolgskontrolle, als auch der Evaluation statt.
  • Die ausgiebige Dokumentation relativiert Mängel innerhalb der Beratung und dokumentiert ebenfalls die individuellen Erwartungen der Kunden.
  • Die „Qualitätssicherungsanforderungen“ dienen zur Beurteilung der Beratungsleistungen von geförderten Beraterinnen und Beratern. Es soll im Vorfeld eine Vertrauensbasis hinsichtlich einer erfolgsversprechenden Beratung geschaffen werden und die Entscheidungsfindung erleichtern.

Durch eine die BAFA-Zertifizierung wird eine Beratungsförderung von etwa 50% ermöglicht.

Wir freuen uns, Sie demnächst als BAFA zertifizierter Berater mit dem gewissen Know-How begrüßen zu dürfen!

2018-10-16T16:47:45+00:00